s t v

a u g i a

b r i g a n t i n a

a b b

b r e g e n z - m e h r e r a u

HPTitel

home

rückblick

chargen

programm

aktivitas

fuchsia

augia cantat

fotogalerie

links

impressum

ws 2017/18

Semesterabschlusskneipe Augia mit KMV Siegberg und AA Augo-Nibelungia

Am Freitag, 30.01.2015, fand um 19.30 Uhr auf der Augia-Bude die Semesterabschlusskreuzkneipe ev StV Augia Brigantina mit ev KMV Siegberg zu Dornbirn und ev AA Augo-Nibelungia zu Bregenz statt. Da der hohe x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer mit Grippe das Bett hüten musste, vertrat ihn der hohe Lx Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker, der mit dem hohen xx Bbr. Sebastien Kranz v/o Julius und Bbr. Vincent Vogler v/o Turbovogla als FM, der den ebenfalls erkrankten hohen FM Bbr. Florian Renner v/o Popeye vertrat, chargierte. Für die KMV Siegberg chargierte die hohe x Ksr. Irina Rhomberg v/o Luna mit Sebastian Grabher v/o Dexter. Die hohe FM Ksr. Lena Grabher v/o Naytiri musste ebenfalls krank das Bett hüten. Für die Augo-Nibelungia chargierte der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer. Da am selben Abend sowohl unsere Freundschaftsverbindung KMV Kustersberg als auch die KMV Clunia Feldkirch ihre Abschlusskneipe feierten, wohnten der Reception der 3 Augia-Füchse Bbr. Joel Rehak v/o Batman, Bernhard Schrott v/o Minischröder sowie Simon Welte v/o Herkules sowie der Branderung der Augo-Nibelungen-Füchse Bbr. Paul Dunst v/o Caligula und Bbr. Lukas Schrott v/o Schröder, eine kleine, aber feine Corona bei. So beehrten unsere Augia-Neofüchse und Augo-Nibelungen-Brandfüchse der stellvertretende Verbindungsseelsorger Bbr. P. Prior Vinzenz Wohlwend v/o Vinz, der gegen Ende der Kneipe ebenfalls für die Augia chargierte, der hohe Phxx1 Bbr. Christian Grabher v/o Dr.cer.Schwips, der neue Phxxxx Bbr. Mag. Patrick Loss v/o Paterno, Ehrenmitglied Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM, der wieder fotografierte, der hohe SID-Phx Mag. Joachim Rhomberg v/o Rhombus, zu späterer Stunde die hohe BcB-Phx Ksr. Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra mit Sohn Laurin v/o Punsch, KBB, die hohe BcB-xx Ksr. Monique Wolff v/o Xenia sowie Kartellgeschwister der Wellenstein Bregenz und Rhenania Lustenau.

SchildZirkel

ss 2017

ws 2016/17

ss 2016

ws 2015/16

ss 2015

ws 2014/15

ss 2014

Augia chargiert auf der Sponsion von Bbr. Spätzle

Am Dienstag, 27.01.2015, fand um 10 Uhr im Festsaal der Universität Wien die Sponsion unseres Bbr. Florian Maksymowicz v/o Spätzle statt. Angeführt vom hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer chargierten der hohe xx Bbr. Sebastien Kranz v/o Julius, der hohe xxxx Bbr. Christian Winter v/o Herbst für die Augia sowie der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer für die Augo-Nibelungia zu Ehren unseres Bundesbruders. Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas, der ebenfalls zu Ehren von Bbr. Spätzle in der Augo-Nibelungen-Wichs erschienen war, musste mit den 4 Schlägern wieder unverrichteter Dinge abziehen, da den Chargierten von der Universitäts-Security der Zugang mit den Schlägern verwehrt wurde und sich die Garderobe auch weigerte die Schläger während der Sponsion in Verwahrung zu nehmen - eine sehr kritische Entwicklung zumindest für die Uni Wien, was das katholische Couleurstudententum betrifft. An der Feier nahmen auch Phxx2 und Phxxx Bbr. Jeremy Michalke v/o Sherry, Alt-Phx Bbr. Dr. Lukas Sausgruber v/o Lupus, Bbr. Simon Kasper v/o Hugo sowie Babenberg-Phx Bbr. Dr. Christoph Büchel v/o Geronimo teil, der ab Februar als Veterinärmediziner in Appenzell arbeiten wird und damit wieder in Budennähe wohnt. Selbstverständlich waren auch die Eltern von Bbr. Spätzle anwesend, Ksr. Sieglinde Maksymowicz v/o Syn, RHL sowie Bbr. Dr. Hans Maksymowicz, An!, RHL. Im Anschluss traf sich die Feierrunde in der Gösser-Bierklinik im 1. Bezirk, bei der Bbr. Spätzle ausgiebig gefeiert wurde. Wir bitten auch andere Bundesbrüder, die eine akademische Feier (Sponsion, Promotion, Habilitation usw.) oder persönliche Feier (Hochzeit) haben, uns bei Bedarf zu informieren. Wenn irgendwie möglich wird die Augia gerne die Feiern mit Chargierten umrahmen.

Tag der offenen Tür im Collegium Mehrerau mit starker Auga-Beteiligung

Am Freitag, 23.01.2015, fand ab 13 Uhr der traditionelle Tag der offenen Tür statt. Die Augia war mit einer eindrucksvollen Plakatpräsentation, die von Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM wunderschön gestaltet wurde, und einer Vollwichs mit Schläger präsent. Unser hoher Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer hatte eine Ausstellung zum Thema "Schule und Lernen" gestaltet, die den fortschrittlichen Entwicklungsweg der Mehrerau hinsichtlich der Integration moderner Erkenntnisse der Gehirnforschung und Pädagogik in den Unterricht und das Internat aufzeigte. Zahlreiche Mitglieder der Aktivitas zeigten mit dem Tragen der Burschen- und Fuchsenbänder ihren Stolz Augia und Mehrerauer zu sein und vermittelten dieses Gefühl auch den über 500 Besuchern. Unser Ehrenmitglied Bbr. FMM hat den Tag dankenswerterweise wieder dokumentiert.

Starke Augia-Abordnung bei interkonfessionellem Friedensgebiet

Am Donnerstag, 22.01.2015, fand um 18 Uhr auf der Marktplatz in Dornbirn das interkonfessionelle Friedensgebet gegen Gewalt und Krieg in der Welt statt. Die Augia war mit insgesamt 14 Mitgliedern vertreten, die ihre tiefe Verbundenheit mit dem "religio"-Prinzip zum Ausdruck brachten. Unser Verbindungsseelsorger Bbr. P. Abt Anselm van der Linde v/o Preacher sprach das Gebet für die katholische Glaubensgemeinschaft. Der hohe x Bbr. Patrick Christa, der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, der stellvertretende Verbindungsseelsorger Bbr. P. Prior Vinzenz Wohlwend v/o Vinz führten den Großteil der Aktivitas an, die sich freuten auch Ksr. Bambi von der Bregancea unter den knapp 1000 Teilnehmern anzutreffen.

Wissenschaftlicher Abend "Männergesundheit"

Am Donnerstag, 15.01.2015, fand um 19 Uhr auf der Augia-Bude ein Wissenschaftlicher Abend mit dem Thema "Männergesundheit" statt. Unser Bbr. Dr. Josef Pointner v/o Jussuf referierte äußerst spannend aus seiner Erfahrung als Urologe, antwortet geduldig auf alle Fragen und gab allen anwesenden Bundes- und Kartellbrüdern viel Wissenswertes über die spezifischen Herausforderungen der männlichen Gesundheitvorsorge auf den Weg. Den spannenden Ausführungen lauschten neben Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, Phxx Bbr. Christian Grabher v/o Schwips, Phxxx Bbr. Jeremy Michalke v/o Sherry und Ehrenmitglied Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM. Auch die Aktivitas mit dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer an der Spitze nutzte die Gelegenheit sich kompetent informieren zu lassen. Ein großer Dank an Bbr. Jussuf für diesen fantastischen WA.

Siegbergball 2015 in Dornbirn

Am Montag, 05.01.2015, fand um 20 Uhr in der Inatura Dornbirn der einzige Vorarlberger Couleurball statt, der seit Jahrzehnten von unserer Freundschaftsverbindung KMV Siegberg veranstaltet wird. Die StV Augia Brigantina war schon im Vorfeld eingebunden, da sechs Bundesbrüder an der Polonaise teilnahmen, die von Heidi Winsauer, der Gattin von Kbr. LAbg. Mag. Thomas Winsauer v/o z'Früah, eindrucksvoll choreographiert und einstudiert wurde. So nahmen der hohe x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer, der hohe xx Bbr. Sebastien Kranz v/o Julius, der hohe xxxx Bbr. Christian Winter v/o Herbst, Wiwart Bbr. Vincent Vogler v/o Turbovogla, Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy, der am nächsten Tag sein Auslandssemester in West Virginia, USA, antrat, sowie Bbr. Jannis Buschauer v/o Lumus an der Polonaise teil. So konnten als Gastgeber der SID-Phx Mag. Joachim Rhomberg v/o Rhombus und als hohe x Ksr. Irina Rhomberg v/o Luna zahlreichen Bundes- und Kartellgeschwister begrüßen. Die Augia war mit Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer mit Freundin Evelyne Kelner-Fuchs, Phxx Bbr. Christian Grabher v/o Dr.cer.Schwips, Phxxx Jeremy Michalke v/o Sherry, Alt-Phx Dr. Lukas Sausgruber v/o Lupus, Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas, den Bbr. Florian Maksymowicz v/o Spätzle und Dr. Josef Pointner v/o Jussuf mit Gattin und LAbg. Mag. Martina Pointner prominent vertreten. Aber auch die BcB-Phx Ksr. Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra mit Ehren-LVors Kbr. Mag. Wolfgang Türtscher v/o Dr.cer.Swing und Gattin Ksr. Dr. Martina Türtscher, LVors und CLF-Phx Kbr. Alexander Waller v/o Ericcson, Lx Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker, LPraet Kbr. Alexander Dietrich v/o Meister, Lxx1 und BcB-x Ksr. Antonia Zandler v/o Via sowie Lxx2 und SOB-x Kbr. Biene Maja gaben der Siegberg die Ehre. Zahlreiche Kartellgeschwister des VMCV und VCV aus ganz Vorarlberg tanzten zu den Klängen der Tanzband "Die Zwei". Weiters führte Kbr. Martin Klocker v/o Gummibär durch das bunte Programm mit Zaubereinlage. Alt-LVors Kbr. Nero moderierte souverän die Tombola, die mit einem originellen Quiz endete. Alles in allem ein "zauberhafter" Ballabend - auf ein Neues im kommenden Jahr.

Unterländer Weihnachtskommers 2014 in Bregenz

Am Samstag, 20.12.2014, fand um 20 Uhr im Gösserbräu in Bregenz der traditionelle Unterländer Weihnachtskommers mit Beteiligung aller sechs Unterlandverbindungen und damit auch der Augia statt. Im gut gefüllten Gössersaal fanden sich zahlreiche Bundes- und Kartellgeschwister ein, die zu Beginn den besinnlichen Gedanken von KBB- und WSB-Verbindungsseelsorger Kbr. P. Dietmar Gopp v/o Heile, OCist lauschten. Danach begann der offizielle Kommersteil mit einer stattlichen Begrüßungsliste. So konnte der hohe KBB-x Kbr. Andreas Höfert v/o Norman als Hausherrn den Bregenzer Bürgermeister Kbr. Markus Linhart v/o Glimm, Alt-Bürgermeister Bbr. Sigi Gasser v/o Dr.cer.Effendi, Alt-Nationalrat Bbr. Gottfried Feuerstein, LAbg. Kbr. Matthias Kucera, dessen Sohn im Verlauf des Kommerses geburscht wurde, begrüßen. Auch zahlreiche Vertreter der Wissenschaft mit unserem Bbr. em.Univ.Prof. Dr. Ivo Fischer v/o Dr.cer.Fif an der Spitze sowie zahlreiche Philister- und Aktivenchargen der sechs Verbindungen hatten sich zu diesem feierlichen Ereignis versammelt. So waren KBB-Phx Kbr. Reinhard Kaindl v/o Whiskey, SID-Phx Kbr. Joachim Rhomberg v/o Rhombus, WSB-Alt-Philistersenior Kbr. Andre Dorner v/o Murphy, BcB-Phx Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra sowie RHL-Phx Bbr. Markus Bösch v/o Arthus anwesend. Den VMCV vertrat der frisch aus dem Spital entlassene Lx Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker, der sich trotz körperlicher Einschränkungen das Ereignis nicht entgehen ließ. Augia-Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer fungierte als Kistenschinder, weiters waren Phxx Bbr. Christian Grabher v/o Dr.cer.Schwips, Phxxx Bbr. Jeremy Michalke v/o Sherry, der alte und der neue Augia-Philisterkassier Bbr. Dr. Jürgen Reiner v/o Dr.cer.Kiebitz und Bbr. Mag. Patrick Loss v/o Paterno, unser verdienter Altphilistersenior und "pro meritis Augiae Brigantinae"-Bandträger Bbr. Dr. Lukas Sausgruber v/o Lupus, Neo-"pro meritis Augiae Brigantinae"-Bandträger Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas, Augia-Gründungsmitglied Bbr. RA Dr. Robert Mayer v/o Tassilo sowie zahlreiche weitere Bundesbrüder aus Philisterium und Aktivitas anwesend. Die Festrede, die mit der Harfe wunderschön umrahmt wurde, hielt Kbr. Glimm, der sich ebenfalls kritisch mit dem gegenwärtigen Weihnachts"wahnsinn" auseinandersetzte. Beim nächsten Programmpunkt konnte die Kustersberg aus ihrem riesigen Fuchsenstall sechs Füchse burschen. Auch die KMV Siegberg konnte ihren Brandfuchs Kbr. Dexter in den Burschenstand erheben. Im vorletzten Programmpunkt konnte unser hoher x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer Bbr. GF Jürgen Wiesenegger v/o Romulus nach einer launigen Laudatio von Phx Bbr. Römer das 50-Semester-Band verleihen. Einen Dank an den Organisator KBB-Phxxxx Kbr. Pascal Kloser v/o Stempel, der für einen reibungslosen Ablauf des Weihnachtskommerses 2014 sorgte.

Augia-Weihnachtsbesinnung

Am Donnerstag, 18.12.2014, fand um 18.30 Uhr in der Unterkirche des Klosters Mehrerau die Weihnachtsbesinnung der StV Augia Brigantina statt. Der stellvertretende Verbindungsseelsorger Bbr. P. Prior Vinzenz Wohlwend v/o Vinz fand besinnliche Worte in Anwesenheit von Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, Phxx Bbr. Christian Grabher v/o Dr.cer. Schwips, Bbr. Mag. Dominik Brun v/o Tedo, Ehrenmitglied Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM sowie beinahe der vollzähligen Aktivitas. Danach fand bei Bbr. Philipp Rainer v/o Amigo im Brauereigasthof Reiner in Lochau das traditionelle Weihnachtsessen statt. Bei hervorragendem Essen, gut schmeckendem Bier und fröhlichem Gesang feierte die Augia ein erfolgreiches Verbindungsjahr und diskutierte neue Projekte.

Augia-Gesangsconvent

Am Donnerstag, 11.12.2014, fand um 19 Uhr auf der Augia-Bude der zweite Gesangsconvent des laufenden Semesters statt. Unter Anleitung von Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer sangen neben Ehrenmitglied Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM, beinahe die gesamte Aktivitas mit dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer an der Spitze zahlreiche bekannte und auch einige unbekannte Kneip-, Couleur- und Commentlieder. Auch die hohe BcB-xx Ksr. Monique Wolff v/o Xenia nutzte den GC um auch einige eher unbekannte Lieder kennenzulernen. Auf jeden Fall konnte man hören, dass der bald erscheinende neue Augia-Cantusprügel in kompetente Hände kommt. Augia cantavit - semper paratus!

Bregancea-Nikolokneipe mit Augia-Bescherung

Am Samstag, 06.12.2014, fand auf der Kustersberg-Bude die Bregancea-Nikolokneipe statt. Die Kneipe, die von der hohen xx Ksr. Monique Wolff v/o Xenia hervorragend geleitet wurde, zeichnete sich durch eine völlig überfüllte Bude mit zahlreichen Kartellgeschwister der Verbindungen BcB, KBB, ABB, WSB, CLF, RHL und SOB aus. Neben der hohen BcB-Phx Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra, waren in der Corona die RHL-x Ksr. Verena Fink v/o Kiwi, EhrenLVors Kbr. Mag. Wolfgang Türtscher v/o Dr.cer.Swing, "Clunier"-Chefredakteur Kbr. Dr. Rudolf Öller v/o Vitus mit Gattin Ksr. Mag. Silvia Öller v/o Maus, Kbr. Sulla, der mit Unterstützung von KBB-Fuchs Kbr. Laurin Riedlinger als Knecht Ruprecht einen überzeugenden Nikolaus zum Besten gab, sowie ABB-Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, der als Dank der Bregancea eine "scharfe" Krampusbescherung entgegennehmen durfte.

Augia/Rhenania-Nikolokreuzkneipe

Am Freitag, 05.12.2014, fand im Gasthof Lamm in Lustenau die zweite Kreuzkneipe von Augia und Rhenania statt, die diesmal im Zeichen des Nikolo-Festes stand. Der Kneipsaal war von der Lxxx und RHL-Phxxx Ksr. Sabine Müller v/o Calypso und ihrer Tochter Ksr. Aurora wieder wunderschön dekoriert und mit Weihnachts- und Nikolobäckereien versüsst worden. Der Kneipführung vom hohen FM Bbr. Paul Dunst v/o Caligula für die Rhenania und unserem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer folgten unser hoher Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, Ehrenmitglied Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM, der die Kneipe wieder für die Augia dokumentierte, Alt-Phxxx und Dr.cer. in spe Bbr. Dr. Jürgen Reiner v/o Kiebitz mit Gattin Birgit, EhrenLVors Bbr. Martin Oberhauser v/o Dr.cer.Scipio, der hohe Lx Juri Ivkovac v/o Joker sowie Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy. Für die Rhenania waren neben Ksr. Calypso, der hohe LVors und CLF-Phx Kbr. Alexander Waller v/o Ericsson, der hohe LPhx Kbr. Franz Wodni v/o Augustus, der seinen Geburtstag feierte, sowie das Ehepaar Maksymowicz anwesend. Die hohe BcB-xx Ksr. Monique Wolff v/o Xenia bereicherte mit einigen BcB-Kartellschwester die Corona. Ein humorvoll-kritisches Adventszeitgedicht von Ksr. Sieglinde Maksymowicz v/o Syn erheiterte die Corona ebenso, wie ein AKH-Comment zu Ehren von Bbr. Kiebitz. Auch konnte RHL-FM Bbr. Caligula den Rhenanen-Fuchsenstall mit einem weiteren Neofuchsen vergrößern. Semper paratus, panta rhei!

Augia/Bregancea-Stand am Mehrerauer Benefiz-Adventmarkt

Am Samstag, 29.11.2014, und Sonntag, 30.11.2014, nahmen die Kartellgeschwister der Augia und Bregancea am 2. Mehrerauer Benefiz-Adventmarkt teil. Zahlreiche Bundesbrüder und Kartellschwestern stellten sich sowohl bei der Vorbereitung als auch bei der Durchführung in den Dienst der guten Sache und arbeiteten zwei Tage lang, betreut vom hohen ABB-Phx Mag. Paul Christa v/o Römer und der hohen BcB-Phx Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra, bei doch kühlen Temperaturen zugunsten von Caritasprojekten gegen Kinder- und Jugendarmut in Vorarlberg. Ein großes Dankeschön allen Kartellgeschwistern für ihr soziales Engagement in der Adventzeit. Das ganze Projekt wurde von Verbindungsfotograf Bbr. FMM sowohl während der Vorbereitung als auch während des Marktes wieder bestens dokumentiert.

Augia auf dem 106. Clunia-Stiftungsfest in Feldkirch

Am Samstag, 29.11.2014, um 20 Uhr nahm eine Augia-Delegation unter Führung des hohen Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer am Festkommers des 106. Stiftungsfestes ev KMV Clunia Feldkirch teil. Neben der Jubelverbindung, dem VMCV mit Lx Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker an der Spitze und der Clunia-Freundschaftsverbindung Waldmark Horn chargierte die Augia als einzige Verbindung zu dritt mit dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer an der Spitze, flankiert von den Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy sowie Vincent Vogler v/o Turbovogla. Ergänzt wurden die Gastchargierten von den Kartellgeschwistern der KBB und BcB. Neben Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas nahmen auch Bbr. Tobias Büchel v/o Schälla und Bbr. Jürgen Spiess v/o Multivit am Kommers teil. In der Corona saßen neben dem Festredner Bgm. Harald Wittwer, der hohe Kartellphilisterconsenior Mag. Friedrich Hohenauer, TTI, der hohe LVors und CLF-Phx Alexander Waller v/o Ericsson, Ehren-LVors Kbr. Mag. Wolfgang Türtscher v/o Swing, BcB-Phx Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra und viele andere Kartell- und Farbengeschwister. Vivat, crescat, floreat KMV Clunia ad multos annos!

Augia-CC verleiht zwei Ehrungen

Am Samstag, 22.11.2014, beschloss der Cumulativconvent ev. StV Augia Brigantina dem scheidenden Philisterkassier Bbr. Dr. Jürgen Reiner v/o Kiebitz den "Doctor cerevisiae et vini" für seine außerordentlichen Verdienste um die Augia zu verleihen. Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas wurde das Band "pro meritis Augiae Brigantinae" für seine besonderen Dienste um die Augia verliehen. Wir freuen uns auf eine "Dr.cer."-Kneipe für Bbr. Kiebitz und auf eine "pro meritis"-Bandverleihung am Stiftungsfest. Semper paratus!

Augia-AHC wählt neuen Philisterkassier

Am Samstag, 22.11.2014, wählte der Altherrenconvent ev StV Augia Brigantina einen neuen Philisterkassier. Auf Grund seiner Kammertätigkeit und großen beruflichen Belastung musste der bisherige Philisterkassier Bbr. Dr. Jürgen Reiner v/o Kiebitz zu seinem großem Bedauern das Amt niederlegen. Der AHC wählte Bbr. Mag. Patrick Loss v/o Paterno zu seinem Nachfolger. Wir wünschen ihm viele Freude bei der neuen Tätigkeit. Bbr. Dr. Lukas Sausgruber v/o Lupus legte die Tätigkeit als Standesführer auf Grund seiner hohen beruflichen Belastung zurück, die Agenden des Standesführers wurden bis zum Stiftungsfest dem Phxxx Bbr. Jeremy Michalke v/o Sherry zugewiesen. Die Augia dankt Bbr. Lupus für die vielen Jahre, die er in diversen aktiven und Philisterchargen und Funktionen für die Verbindung tätig war.

Augia-Krambambuli gemeinsam mit BcB, SID und KBB

Am Samstag, 22.11.2014, fand in der Aula Bernardi das landesweit bekannte und legendäre Augia-Krambambuli statt. Dieses Jahr erhielt die Veranstaltung zusätzliche Bedeutung, da die StV Bregancea als Mitveranstalter fungierte und damit ihr erstes Krambambuli ausrichtete. Erfreulicherweise schlossen sich auch die beiden Freundschaftsverbindungen KMV Siegberg Dornbirn und KMV Kustersberg Bregenz der Veranstaltung an und machten mit 140 (!) Besuchern das heurige Krambambuli wieder zu einem couleurstudentischen Hochfest. Die Augia chargierte zu fünft mit dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer an der Spitze, die Bregancea mit der hohen xx Ksr. Monique Wolff v/o Xenia, ebenfalls die SID mit der hohen x Ksr. Irina Rhomberg v/o Luna, auch die KBB stellte zwei Chargierte. Der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer konnte in der großen Corona zahlreiche Gäste begrüßen. P. Kassian Lauterer v/o Dr.cer.Kasi und der stellvertretende Verbindungsseelsorger P. Prior Vinzenz Wohlwend v/o Vinz vertraten das Kloster, Prof. Mag. Michael Legen, wie sich überraschenderweise herausstellte Mitglied der Wellenstein, war als Vertreter der Schule anwesend. Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas, Bbr. Dr. Josef Pointner v/o Jussuf, die BcB-Phx Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra, die mit Bbr. Römer Bierzipf tauschte, sowie der KBB-Phx Reinhard Kaindl v/o Whiskey mit dem hohen KBB-x Kbr. Norman und dem hohen KBB-FM Bbr. Tim Stark v/o Vic erfreuten mit ihrer Anwesenheit. Vom VMCV/VLV vertraten der hohe Lx Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker sowie der hohe LPraet Kbr. Alexander Dietrich v/o Meister den Landesvorstand. Auch Bildungsreferent Kbr. Florian Wund v/o Minimi genoss einen abwechslungsreichen Abend. Aber auch Landesschriftführerin Sabine Müller v/o Calypso, RHL, mit Tochter Ksr. Aurora, die hohe Rhenanen-x Ksr. Verena Fink v/o Kiwi mit KBB-Phxxxx Pascal Kloser v/o Stempel sowie der hohe Rhenanen-FM Bbr. Paul Dunst v/o Caligula und weitere zahlreiche Kartellgeschwister der Siegberg, Kustersberg, Wellenstein und Bregancea genossen einen bunten Abend. Zahlreiche Augia-Bundesbrüder wie der hohe Phxx1 Christan Grabher v/o Dr.cer.Schwips, der hohe Phxxx Bbr. Jeremy Michalke v/o Sherry, Bbr. Dr. Ivo Fischer v/o Dr.cer.Fif, Bbr. Philipp Rainer v/o Amigo, Bbr. Patrick Deuring v/o Kid, Bbr. Dominik Brun v/o Tedo, Bbr. Adrian Vogler v/o Vogla, der in Begleitung von Bundesbrüdern seiner Hochschulverbindung AV Bodania St. Gallen aus der Schweiz kam, und Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM verfolgten aufmerksam wie der hohe FM Bbr. Florian Renner v/o Popeye mit Bbr. Aaron Maier v/o Sokrates ein neues Augia-Mitglied recipieren konnte. Danach erfolgte die feierliche Vereidigung des hohen Magister Krambambuli Bbr. Dr. Lukas Sausgruber v/o Lupus und seines Famulus Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy durch den hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer. In der Folge brauten die beiden ein stark wirksames, heilendes Getränk, das allen Anwesenden hervorragend mundete und auch entsprechende Wirkung zeigte. Im anschließenden Inofficium ließen zahlreiche Bundesbrüder, Kartellgeschwister und Gäste auf der Bude ein gelungenes Verbindungsfest ausklingen, das von Bbr. FMM in bewährter Weise dokumentiert wurde.

13. Stiftungsfest ev KSMMV Erentrudis Salzburg

Am Samstag, 08.11.2014, machte sich nach mehreren Jahren Pause eine große Augia-Abordnung mit Auto und Zug nach Salzburg auf, um die freundschaftlichen Bande zwischen Augia und Erentrudis Salzburg wieder zu stärken. So fuhren der hohe Phxx2 Bbr. Jeremy Michalke v/o Sherry und SF Bbr. Dr. Lukas Sausgruber v/o Lupus, der hohe x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer und der hohe xx Bbr. Sebastien Kranz v/o Julius mit dem Zug sowie der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer mit den Bbr. FM Florian Renner v/o Popeye, Jannis Buschauer v/o Lumus, Lx Juri Ivkovac v/o Joker und Bbr. Lukas Schrott v/o Schröder mit Auto, Wichsenkoffer und Schläger am Samstag vormittag Richtung Salzburg. Bbr. Mortimer Hladik v/o Mors kam mit der Westbahn extra aus Wien nach Salzburg. Um 16 Uhr wurde die Augia-Abordnung von der hohen x Fsr. Viktoria Wimmer v/o Medea, der hohen xx1 Fsr. Melanie Grasserbauer v/o Amelie, der hohen xx3 Fsr. Mag. Verena Ecker v/o Lysistrata Rum, der hohen FM Fsr. Bettina Reedl v/o Lilie sowie der Stammtisch-Koordinatorin Fsr. Theresa Edtstadler v/o Thalia aufs herzlichste empfangen. Um 17 Uhr chargierten dann die Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer, Sebastien Kranz v/o Julius sowie Lukas Schrott v/o Schröder zusammen mit ev KSMMV Erentrudis sowie ihrer Mutterverbindung ChÖMMV Veldidena Innsbruck im Stiftungsfestgottesdienst in der Wallfahrtskirche Maria Plain, der der der hl. Ursula gewidmet war, von den Erentruden wunderschön gestaltet und von Kbr. George McCoy v/o Orpheus von der Lodronia Salzburg auch gesanglich beeindruckend umrahmt wurde. Nach der Messe gab es dann ein freudiges Wiedersehen von Phx Bbr. Römer mit der hohen Phx Fsr. Andrea Stiller v/o Mercedes sowie den Fsr. Katharina Krämmer v/o Favea und Fsr. Marlene Wörndl v/o Saedia. Um 20 Uhr begann dann der Festkommers im GH Maria Plain. Neben Mutterverbindung Veldidena Innsbruck, den zahlreichen Salzburger Hochschulverbindungen wie der KÖHV Rheno-Iuvavia, der Rupertina und Lodronia sowie den Salzburger MKV-Verbindungen wie dem Almgau und anderen, machten auch zahlreiche Chargierte, Kartellbrüder und Farbengeschwister aus Wien und Kärnten den Erentruden ihre Aufwartung. Die StV Augia Brigantina als am weitesten angereiste Verbindung chargierte mit dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer, dem hohen Lx Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker sowie Bbr. Lukas Schrott v/o Schröder. Die Verbandsführung des Salzburger Landesverband mit dem hohen LVors Kbr. Wilhelm Ortmayr v/o Wü an der Spitze erwies der KSMMV Erentrudis ihre Referenz. Auch der Vorarlberger LVors und Clunia-Phx Kbr. Alexander Waller v/o Ericsson brachte mit seiner Anwesenheit seine schon langjährige Verbundenheit mit den Erentruden zum Ausdruck. Der Festkommers wurde von der hohen x Fsr. Viktoria Wimmer v/o Medea mit solch beeindruckender Souveränität und Übersicht geschlagen wie man es im österreichischen Couleurstudentum leider viel zu selten erlebt. Aber auch der Einsatz aller Erentruden während des Festkommerses war eindrucksvoll und vorbildhaft. Im völlig überfüllten Kommerssaal konnte das Jubelpräsidium zwei Bundesschwestern filiieren (burschen), zwei Philistrierungen vornehmen, zwei Bänder verleihen sowie Fsr. Theresa Edtstadler v/o Thalia mit dem Ehrenzipf für ihre Verdienste um die Verbindung ehren. Die Festrede und einige kurze Grußworte rundeten das couleurstudentische Highlight ab, das eindrucksvoll die KSMMV Erentrudis als eine Verbindung starker, unabhängiger, dynamischer Frauen präsentierte - eine unverzichtbare Säule im katholischen Couleurstudentum Österreichs. Im Anschluss fand das Inofficium auf der Erentruden-Bude statt, in dessen Rahmen Phx Bbr. Römer der hohen x Fsr. Medea ein kleines "Geburtstagspräsent" der Augia überreichte - ein Prosit beim nächsten "Bet...-Date" ;-). Die Gastfreundschaft der Erentruden war derartig eindrucksvoll, dass sich die Augia-Abordnung bis in die frühen Morgenstunden nicht losreißen konnte. Obwohl die EtS-Aktivitas die Augia zum Großteil nur aus Erzählungen kannte, wurden unsere Bundesbrüder mit derartig viel Charme bewirtet, dass einige weitere Besuche schon vor dem Pennälertag 2015 in Salzburg erfolgen dürften. Liebe Erentruden, vielen Dank für eure eindrucksvolle Gastfreundschaft. Vivat, crescat, floreat KSMMV Erentrudis ad multos annos!

Ein großer Dank gilt auch ev KÖHV Rheno-Iuvavia, speziell den Kbr. Schneckerl und Octopussy, die der Augia-Aktivitas eine günstige Nächtigungsmöglichkeit zur Verfügung stellte.

Augia besucht Rhenania/Bregancea-Fuchsenkreuzkneipe

Am Freitag, 07.11.2014, fand im GH Lamm in Lustenau eine Fuchsenkreuzkneipe ev KÖStV Rhenania Lustenau und ev StV Bregancea Bregenz statt. Neben den Vertretern von Rhenania und Bregancea wie der hohen x Ksr. Verena Fink v/o Kiwi, Phxxx Ksr. Sabine Müller v/o Calypso, Bbr. Martin Oberhauser v/o Dr.cer.Scipio, dem Ehepaar Maksymowicz sowie der hohen x und VMCV-Lxx Ksr. Antonia Zandler v/o Via, der hohen FM Ksr. Theresa Summer v/o Tinkerbell, der hohen xxx Ksr. Lena Fessler v/o Lexi und der hohen BcB-Phx Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra, nahm die Augia mit einer großen Abordnung unter der Führung des hohen Lx Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker mit dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer, dem hohen FM Bbr. Florian Renner v/o Popeye, Bbr. Jannis Buschauer v/o Lumus, Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy, BarW Bbr. Andre Etlinger v/o Ace,weiters der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer und Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas Anteil am Verbindungsleben der beiden jüngsten Verbindungen im VMCV. Aber auch der hohe LPraet Kbr. Alexander Dietrich v/o Meister machten mit einer ansehlichen Wellenstein-Abordnung den Fuchsenställen der beiden Verbindungen ihre Aufwartung. Heil Fuchsia!

Fantastische Mottokreuzkneipe Augia/Rhenania

Am Freitag, 24.10.2014, begann auf der Augia-Bude um 20 Uhr die Kreuzkneipe ev StV Augia Brigantina mit ev KÖStV Rhenania Lustenau unter dem Motto "Die Besten im Wilden Westen". Schon in der Vorbereitung hatte sich die Augia mit großer Unterstützung der Zeichen- und Werkprofessorin Mag. Alice Baldacci voll ins Zeug gelegt und hatte die Bude in einen Westersaloon und eine Westerlandschaft verwandelt. Auch was die Kostümierung betraf, war die Kneipe ein Highlight sondersgleichen. Den schwachen Besuch, speziell der Augia-Philisterschaft, glich die Aktivitas durch ihren Einsatz mehr als nur aus. Sowohl die RHL mit der hohen x Ksr. Verena Fink v/o Kiwi an der Spitze als auch die Augia, für die der hohe x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer, der hohe xx Bbr. Sebastien Kranz v/o Julius als auch der hohe FM Bbr. Florian Renner v/o Popeye chargierten, zeigten sich in Mottokostümen, wie es die Augia-Bude selten erlebt hat. Aber auch der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer und ABB-Fotograf Bbr. Franz Michael Mayer v/o FMM für die Augia sowie die hohe Phxxx und Lxxx Ksr. Sabine Müller v/o Calypso sowie Ksr. Sieglinde Maksymowicz für die Rhenania zeigten sich in originellen Westernkostümen. Der hohe LVors und CLF-Phx Kbr. Alexander Waller v/o Ericsson, die hohe BcB-Phx Ksr. Dr. Claudia Riedlinger, weiters Ksr. Gabriele Stark v/o Mama Phönix, BcB, sowie der hohe Lx Bbr. Juraj Ivkovac v/o Joker, der hohe LPraet Kbr. Alexander Dietrich v/o Meister, der KBB-FM Bbr. Tim Stark v/o Vic sowie die hohe BcB-xx Ksr. Monique Wolff v/o Xenia verfolgten in der fast komplett verkleideten Corona die Burschung von Bbr. Manuel Marxer v/o Hansodi sowie die Reception eines Rhenanen-Fuchses. Alter Comment, vom hohen Lx Bbr. Joker vorgetragen, sowie Cowboy-Indianer-Comment, von Ksr. Kiwi originell umgesetzt, ergänzten ein humorvolles couleurstudentisches Highlight. In der Redefreiheit betonte der hohe Phx Bbr. Römer nochmals die enge Verbindung von Augia und Rhenania, was sich auch darin zeigte, dass die Augia als erste VMCV-Verbindung ein Rhenanen-Schild in der Bude aufgehängt hat. Mottokneipe bestens verklungen.

LAC wählt neue Landeschargen

Am Montag, 20.10.2014, fand der Wahl-Landesaktivenconvent des VMCV statt. Die versammelten Senioren der VMCV-Verbindungen wählten unseren Bbr. Juraj Ivkovac v/o Joker zum neuen Landessenior und Nachfolger unseres Bbr. Tim Stark v/o Vic. Neuer Landesconsenior wurde die BcB-x Ksr. Antonia Zandler v/o Via und zum neuen Landesprätor wurde Kbr. Alexander Dietrich v/o Meister, WSB, gewählt. Wir gratulieren allen neuen Landeschargen, im besonderen aber natürlich unserem Bbr. Joker, der diese große Bürde die nächsten beiden Jahre tragen wird - wir werden ihn mit all unserer Kraft unterstützen - semper paratus! Unser Dank gilt Bbr. Vic, der sich in den vergangenen beiden Jahren speziell auch in der Augia sehr stark eingebracht hat! Heil Augia, heil VMCV!

Augia-Wallfahrt nach Andechs

Am Samstag, 18.10.2014, startete die StV Augia Brigantina um 8 Uhr vor der Klosterkirche Mehrerau ihre Wallfahrt nach Andechs. Bedauerlicherweise blieb die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurück. Trotzdem machten sich der stv Verbindungsseelsorger Bbr. P. Prior Vinzenz Wohlwend v/o Vinz in Begleitung unserer Fahnenpatin Herma Hämmerle, unserer langjährigen Standesführerin Waltraud Reiner, Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, Verbindungsfotograf Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM, Bbr. Dr. Josef Pointner v/o Jusuff und der fast vollständig angetretenen Aktivitas unter der Führung des hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer mit dem Bus auf den Weg nach Andechs. Bei herrlichem Wetter traf die Augia-Abordnung pünktlich um 10.30 Uhr beim Heiligen Berg von Andechs ein um gemeinsam mit der Dompfarre Feldkirch in der wunderschönen Wallfahrtskirche die Hl. Messe zu feiern. Die Bbr. Julian Bauer v/o Easy, Juri Ivkovac v/o Joker und Vincent Vogler v/o Turbovogla chargierten unter der Statue des hl. Bernhard von Clairvaux, mit dem hl. Anselm von Canterbury auf der gegenüberliegenden Seite. Im Anschluß bekamen wir vom Prior von Andechs eine Klosterführung mit Besichtigung des berühmten Reliquienschatzes und eine kurzen Überblick über die Geschichte des Klosters und Wallfahrtsortes Andechs vermittelt. Im Klostergasthof Andechs wurden im Anschluss bei herrlichem Sonnenschein nach den religiösen die leiblichen Bedürfnisse gestillt. Um 14.45 Uhr traten wir die Heimreise an und trafen um 17 Uhr wieder in der Mehrerau ein. Die eindrucksvolle Umsetzung des religio-Prinzips wurde von Bbr. FMM wieder hervorragend dokumentiert - ein Dank an alle Teilnehmer.

2. Stiftungsfest ev KÖStV Rhenania Lustenau

Nachdem die Augia von der Andechs-Wallfahrt zurückgekehrt war, ging es am Samstag, 18.10.2014, direkt weiter nach Lustenau, wo der hohe x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer, Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy und Bbr. Christian Winter v/o Herbst in der Marienkapelle beim Stiftungsfest-gottesdienst ev KÖStV Rhenania Lustenau chargierten. Im Anschluss an die Messe fand im Theresienheim das Chargiertenessen und ab 20.15 der Festkommers zum 2. Stiftungsfest der Rhenania statt. Neben unseren Chargierten gaben auch ev KÖStV Wellenstein zu Bregenz, ev KHV Babenberg zu Wien mit Bbr. Florian Maksymowicz v/o Spätzle und der VMCV unter der Führung des scheidenden Lx Bbr. Tim Stark v/o Vic und Bbr. Juri Ivkovac v/o Joker der Rhenania die Ehre. Mit dem hohen FM Bbr. Paul Dunst v/o Caligula chargierten unter der hervorragenden Kommersführung von Ksr. Verena Fink v/o Kiwi von den zwölf Chargierten insgesamt sieben(!) Augia-Bundesbrüder. Der hohe Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, der für die Rhenania als Kistenschinder fungierte, führte eine stattliche Anzahl von Bundesbrüdern an, die von den zahlreichen Bundesbrüdern, die neben dem Augia- auch das Rhenanenband besitzen, ergänzt wurden. So befanden sich in der Corona der hohe Phxx2 Bbr. Jeremy Michalke v/o Sherry, Phxxxx Bbr. Dr. Jürgen Reiner v/o Kiebitz, Bbr. Dr. Robert Mayer v/o Tassilo, Bbr. Prim. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas, Rhenanen-Phx Bbr. Markus Bösch v/o Arthus, Ehren-LVors Bbr. Martin Oberhauser v/o Dr.cer. Scipio, der die Kommers-Organisation hervorragend durchführte, und zahlreiche Aktive wie zB An-Neofuchs Bbr. Mortimer Hladik v/o Mors. Unser Bbr. Dr. Markus Hämmerle v/o Hippasos bekam im Beisein seiner Gattin Martha und Schwiegermutter und Fahnenpatin der Augia Herma Hämmerle beim Kommers auch das Rhenanenband verliehen. Der eindrucksvollen Festrede von Oberst Mag. Müller vom österreichischen Bundesheer folgten neben der hohen BcB-Phx Ksr. Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra und BcB-xx Monique Wolff v/o Xenia auch der hohe LVors und Clunia-Phx Alexander Waller v/o Ericsson und KBB-Phxxxx Kbr. Pascal Kloser v/o Stempel. In der Redefreiheit überbrachte Phx Bbr. Römer die Glückwünsche der Augia und betonte nochmals die intensive Zusammenarbeit der beiden Verbindungen, die sich auch im großen Anteil von Augia bei den Rhenanen ausdrückt. Im Anschluss an den gelungenen Festkommers fand ein feucht-fröhlicher Ausklang auf der Rhenanenbude statt. Vivat, crescat, floreat KÖStV Rhenania Lustenau ad multos annos!

57. Stiftungsfest ev KÖStV Wellenstein zu Bregenz

Am Samstag, 11.10.2014, fand um 20 Uhr im Gasthaus zum Goldenen Hirschen in Bregenz das 57. Stiftungsfest der WSB statt. Neben der Jubelverbindung chargierten Mutterverbindung Kustersberg Bregenz und Freundschaftsverbindung Herulia Wien. Die Augia war mit dem hohen Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer, dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer, dem hohen Lx Bbr. Tim Stark v/o Vic sowie Budenwart Juraj Ivkovac v/o Joker und Bbr. Martin Oberhauser v/o Dr.cer.Scipio, der als Kantor des Kommerses fungierte, in der Corona vertreten. Weiters saßen neben zahlreichen Wellensteinern auch Vertreter der Herulia Wien sowie BcB-Phx Ksr. Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra, BcB-x Ksr. Antonia Zandler v/o Via, KBB-Phxxxx Pascal Kloser v/o Stempel, der eine launige Festrede hielt, eine Abordnung der Clunia Feldkirch mit LPraet Daniel Henss v/o Asterix an der Spitze und RHL-x Ksr. Verena Fink v/o Kiwi in der Kommerscorona. Bbr. Römer überbrachte in der Redefreiheit die Glückwünsche ev StV Augia Brigantina, betonte die langjährigen guten Kontakte beider Verbindungen und wünschte der Wellenstein eine weiter so florierende Zukunft. Speziell geprägt wurde das Stiftungsfest vom Abschied von Kbr. Andre Dorner v/o Murphy als Phx und Kbr. Ing. Kurt Schneider v/o Dr.cer.Breughel als Phxx und der Amtsübergabe an Kbr. Sokrates als Phx und Kbr. Manuel Mangold v/o Heidi als Phxx. Vivat, crescat, floreat KÖStV Wellenstein ad multos annos!

"I Have A Dream" - Maturaball des Privatgymnasiums Mehrerau

Am Freitag, 10.10.2014, fand ab 20 Uhr im Festspielhaus in Bregenz der schon traditionelle gemeinsame Maturaball der Privatgymnasien Mehrerau und Riedenburg unter dem Motto "I Have A Dream" statt. In der 8B-Klasse zeigten die Bbr. Jannis Buschauer v/o Lumus, Manuel Marxer v/o Hansodi, FM Florian Renner v/o Popeye sowie Alexander Winter v/o Sommer, der für Maturazeitungslayout und -produktion sowie Klassenvideo hauptverantwortlich zeichnete, phantastische Einlagen, die mit tosendem Applaus belohnt wurden. Neben dem hohen Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer fanden zahlreiche Bundesbrüder aus verschiedenen Generationen den Weg ins Festspielhaus Bregenz um an diesem beeindruckenden Ereignis teilzunehmen und Kontakte zu pflegen. Das sensationelle Maturavideo von Bbr. Sommer kann auf folgenden Link betrachtet werden. Die Bundesbrüder Sommer und Winter würdigten auch in der schon vergriffenen Maturazeitung die Augia ausführlich. Dafür ein großes Dankeschön!

Aktivenwochenende der Augia in Blons

Am Samstag, 04.10.2014, fand ab 15 Uhr in Blons bei Bbr. Prim Dr. Etienne Wenzel v/o Amfortas im Ferienhaus bis Sonntag, 05.10.2014, 15 Uhr das Augia-Aktivenwochenende statt. Unter der Begleitung der Bbr. Amfortas, Phx Bbr. Römer und Phxx Bbr. Sherry leisteten fünf Augia-Aktive, die Bbr. Minirömer, Julius, Joker, Lumus und Cheesy, exzellente programmatische Arbeit für die kommenden Monate. Ein Höhepunkt war die Amfortas-Kneipe am Samstagabend, die vom hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer eindrucksvoll und originell geschlagen wurde. Die Ergebnisse der Arbeit werden in den nächsten Monaten sicherlich sichtbar werden. Ein großer Dank gilt Bbr. Amfortas, der trotz großer beruflicher Belastung und langer Anreise aus Oberösterreich die Aktivitas mit kulinarischen Höchstleistungen verwöhnte und mit Bbr. Römer am Feinschliff für den neuen Augia-Cantusprügel arbeitete. Semper paratus!

Blons01 Blons02

Oktoberfestfuchsenkreuzkneipe der Augia und KB

Am Freitag, 03.10.2014, fand auf der Kustersbergbude die Augia-/Kustersberg-Oktoberfest-Fuchsenkreuzkneipe statt. Am umgekehrten Bierstaat erfreuten sich neben zahlreichen Besuchern KB-Phx Mag. Reinhard Kaindl v/o Whiskey, KB-Phxxxx Pascal Kloser v/o Stempel, ABB-Phx Mag. Paul Christa v/o Römer, BcB-Phx Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra, KBB-Phxx Mag. Stephan Leißing v/o Taurus, Alt-KB-Phx Dr. Rudolf Öller v/o Vitus, ABB-Fotograf Franz-Michael Mayer v/o FMM, der wieder genesende Landessenior und KB-FM Tim Stark v/o Vic, Landesprätor Daniel Henss v/o Asterix, Neo-VMCV-Bildungsreferent Florian Wund v/o Minimi, der Augia-Senior Patrick Christa v/o Minirömer, der KBB-Senior Andreas Höfert v/o Norman, WSB-Senior Kbr. Beer, BcB-Senior Antonia Zandler v/o Via, Rhenanen-Senior Verena Fink v/o Kiwi sowie Clunia-FM Corina Längle v/o Coco und zahlreiche weitere Gäste. Für die Augia schlugen unsere Fuchsen Bbr. Manuel Marxer v/o Hansodi, Bbr. Nicola Lang v/o Juve sowie Jakob Rusch v/o Quintus eine souveräne Fuchsenkneipe. Das Ereignis wurde von unserem Verbindungsfotograf FMM wieder aufs Beste dokumentiert. Heil Fuchsia!

Budenabend auf der Augia-Bude

Am Donnerstag, 25.09.2014, entfiel leider auf Grund einer kurzfristigen Referentenabsage der angekündigte WA. Die Aktivitas funktionierte jedoch kurz entschlossen den Abend zu einem kulinarischen Event um und machte mit Unterstützung vom stv. Verbindungsseelsorger Bbr. P. Prior Vinzenz Wohlwend v/o Vinz, Bbr. Dr. Josef Pointner v/o Jussuf und Bbr. Franz-Michael Mayer v/o FMM Crepes. Alle legten sich trotz manch fehlendem Küchenutensil voll ins Zeug und genossen ein wunderbares Gemeinschaftserlebnis. Semper paratus!

Antrittskreuzkneipe ev KÖStV Renania Lustenau und KMV Siegberg

Am Samstag, 20.09.2014, fand um 20 Uhr im Gasthof Meindl in Lustenau unter der souveränen Kneipführung der hohen x Ksr. Verena Fink v/o Kiwi, RHL und Ksr. Irina Rhomberg v/o Luna, SID die Antrittskreuzkneipe der Rhenania Lustenau und unserer Freundschaftsverbindung KMV Siegberg statt. Die Augia fand sich mit einer beeindruckenden Abordnung ein. So konnte Ksr. Luna als Hausherren den RHL-Phx und LPhxx Bbr. Markus Bösch v/o Arthus und den SID-Phx Mag. Joachim Rhomberg v/o Rhombus begrüßen. Neben dem Phx Mag. Paul Christa v/o Römer und dem x Patrick Christa v/o Minirömer waren die Bbr. Phxx Bbr. Christian Grabher v/o Dr.cer.Schwips mit Tochter Ksr. Lena Grabher v/o Naitiri, Phxxxx Dr. Jürgen Reiner v/o Kiebitz mit Tochter und Alt-Rhenanen x Tina Reiner v/o Happy, Florian Maksymowicz v/o Spätzle mit Eltern, Ehrenlandesverbandsvorsitzender Bbr. Martin Oberhauser v/o Scipio, xx Bbr. Sebastien Kranz v/o Julius, xxxx Bbr. Christian Winter v/o Herbst, Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy und Bbr. Jannis Buschauer v/o Lumus anwesend um den hohen FM Bbr. Paul Dunst v/o Caligula bei der Reception eines Rhenania-Fuchsen zu beobachten. Weiters machte auch der hohe WSB-x Kbr. Beer mit einer Wellenstein-Abordnung der Rhenania und Siegberg seine Aufwartung. Ein gelungener Holländercomment, der humorvoll von Bbr. Scipio durchgeführt wurde, und "Wütend wälzt sich einst im Bette" mit Bbr. Dr.cer.Schwips als Kurfürst und dem KBB-Phxxxx Kbr. Pascal Kloser v/o Stempel als Kammermohr rundeten das gelungene Semestereinstandsfest der Verbindungen im Bezirk Dornbirn ab. Danach fand ein feucht-fröhlicher Ausklang auf der gut besuchten Rhenanen-Bude statt. Ein Hoch auf die Rhenania Lustenau und die Siegberg Dornbirn!

Antrittskneipe der KÖStV Wellenstein Bregenz

Am Freitag, 19.09.2014, fand auf der Wellenstein-Bude in Bregenz die Antrittskneipe der Wellenstein Bregenz statt. Unser hoher Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer vertrat die Augia beim Semesterbeginn der dritten Bregenzer Verbindung. Unter der souveränen Leitung des hohen x Kbr. Beer, der streng auf die Einhaltung des Kneipcomment achtete und Zuwiderhandlung sofort ahndete, konnte die WSB zwei Füchse und ein neues Mitglied im Wellenstein-Damenzirkel recipieren. Weiters fanden unter dem Motto "Fluch der Karibik" spannende Bierspiele und ein "Alter Comment" statt. Neben der Mutterverbindung KBB mit dem hohen Phxxxx Kbr. Stempel an der Spitze und zahlreichen Ksr. der StV Bregancea mit der hohen x Ksr. Antonia Zandler v/o Via an der Spitze, war auch die neue Rhenanen-x Ksr. Verena Fink v/o Kiwi mit Altsenior Ksr. Happy von der RHL anwesend. Dem couleurstudentischen Fest folgte auch der hohe Phxx der WSB Kbr. Dr.cer.Breughel mit Begleitung. Ein gelungener Semesterstart der WSB.

114. VCV-Fest am Muttersberg in Bludenz mit starker Augia-Beteiligung

Am Sonntag, 14.09.2014, fand auf dem Muttersberg in Bludenz in luftiger Höhe bei strahlendem Sonnenschein das 114. VCV-Fest statt. Nach nur eintägiger Pause chargierte die Augia mit dem hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer an der Spitze, flankiert vom hohen xx Bbr. Sebastien Kranz v/o Julius und unserem Neo-Burschen Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy in der Abordnung des VMCV, die vom hohen VMCV-Lx Bbr. Tim Stark v/o Vic angeführt wurde. Unser hoher Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer sprang kurzfristig als Kistenschinder ein und leistete ebenfalls einen Beitrag zu einem gelungenen VCV-Kommers. Auch die Bbr. Paterno und Spätzle wurden Zeuge der Festrede des Landesstatthalters Kbr. Mag. Karlheinz Rüdisser. Neben Landesrat Kbr. Mag. Harald Sonderegger und Alt-LT-Präsident Kbr. Bertram Jäger waren zahlreiche weitere prominente Bundes- und Landespolitiker sowie Vertreter aus Wirtschaft, Lehre und Medizin anwesend, die der hervorragenden Kommersführung von Kbr. Boris Duspara v/o James, Le, SOB aufmerksam folgten. In der Redefreiheit sorgte AHLB-Vorsitzender Kbr. Mag. Christoph Kurzemann v/o Toffi mit humorvollen Anmerkungen zum Vorarlberger Landtagswahlkampf für Heiterkeit. Heil AHLB/VCV!

Antrittskreuzkneipe Augia mit der StV Bregancea und der AA Augo-Nibelungia

Am Freitag, 12.09.2014, startete die Augia zusammen mit den Mädchen der BcB und der An! mit einer Antrittskreuzkneipe ins neue Verbindungsjahr. Die zum Bersten gefüllte Bude wurde von Bundesbrüdern und Kartell- und Farbengeschwistern aus dem ganzen Ländle bevölkert. Der hohe Phx Bbr. Römer, der für die Augo-Nibelungia chargierte, konnte neben dem stellvertretenden Verbindungsseelsorger Bbr. P. Prior Vinzenz Wohlwend v/o Vinz und dem KBB/WSB-Verbindungsseelsorger Kbr. P. Dietmar Gopp v/o Heile den Phxx der Augia Christian Grabher v/o Schwips, die Phx der BcB Ksr. Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra, die Phxxx der BcB Ksr. Mag. Silvia Öller v/o Maus, die Phxxxx der BcB Ksr. Angela Pöttinger v/o Noelle sowie den Vorsitzenden des Vereins der Freunde des Collegium Mehreraus Bbr. Dr. Klaus Pöttinger v/o Aron begrüßen. Weiters waren die Aktivenvertreterin des VfM Fsr. Jessica Swoboda v/o Bambi sowie der LVors des VMCV und Phx der CLF Kbr. Alexander Waller v/o Ericsson, der LPhx des VMCV Kbr. Franz Wodni v/o Augustus sowie der Lx des VMCV Tim Stark v/o Vic, der das Augia-Band verliehen bekam, Zeugen der hervorragenden Stimmung auf dieser Antrittskneipe. Zahlreiche Kartellgeschwister der Vorarlberger Verbindungen wie unserer Freundschaftsverbindungen SID mit Ksr. Naitiri, KBB mit Kbr. Stempel, der WSB mit dem hohen x Kbr. Bier an der Spitze sowie einigen Vertretern der CLF und der RHL sorgten für ein volles Haus. Mit großer Freude wurde auch der Besuch unserer hohen Philister und Bbr. Patrick Deuring v/o Kid, Dominik Brun v/o Tedo, Marcel Brun v/o Clown sowie Florian Maksymowicz v/o Spätzle, der ebenfalls für die Augo-Nibelungia chargierte, registriert. So konnte An-FM Bbr. Dr. Lukas Sausgruber v/o Lupus mit Bbr. Mortimer Hladik v/o Mors und Bbr. Paul Dunst v/o Caligula zwei weitere Augo-Nibelungen-Füchse recipieren. Stellvertretend für die hohe FM recipierte die hohe x Ksr. Antonia Zandler v/o Via auch für die Bregancea zwei Füchse. Unser FM Bbr. Florian Renner v/o Popeye konnte mit den Bbr. Jakob Rusch v/o Quintus und Nicola Lang v/o Juve auch zwei neue Augia-Fuchsen recipieren. Bbr. Manuel Marxer v/o Hansodi wurde erfolgreich gebrandert, wobei die hohe Corona und speziell der KB-Phxxxx Kbr. Stempel viel Freude mit der Sangeskunst des Branderfuchses hatten. Höhepunkt war die Burschung von Bbr. Lukas Wiesenegger v/o Cheesy und die Bandverleihung an Bbr. Tim Stark v/o Vic, die mit dem kraftvollen Absingen unseres Bundesliedes endete. Unter der Präsidiumsführung von Ksr. Via wurde das letzte Allgemeine kraftvoll gesungen und dem hohen Kneippräsidium mit dem hohen x Bbr. Minirömer, dem hohen xx Bbr. Julius und dem hohen FM Bbr. Popeye, der hohen x Ksr. Via und der hohen xx Ksr. Xenia sowie dem hohen Augo-Nibelungen Phxx Bbr. Römer mit Bbr. Lupus und Spätzle ein donnernder Auszug bereitet. Antrittskneipe bestens verklungen, mögen zahlreiche, so gut besuchte Augia-Veranstaltungen folgen. "Semper paratus!"

Antritts-BC und Gesangsconvent der Augia

Am Donnerstag, 11.09.2014, begann unter der Leitung des hohen x Bbr. Patrick Christa v/o Minirömer das Verbindungsjahr 2014/15 mit dem Antritts-BC auf der Augia-Bude. Der hohe Senior konnte zahlreiche Bundesbrüder begrüßen und die wichtigsten Agenden des kommenden Verbindungsjahres besprechen.

Im Anschluss fand unter der Leitung von Phx Bbr. Mag. Paul Christa v/o Römer ein Gesangsconvent der Augia statt um die Bundesbrüder auf die folgende Antrittskneipe einzustimmen und der Absicht der Augia Rechnung zu tragen ein Verbindungsjahr lang ohne das Begrüßungslied "Hier sind wir versammelt" auszukommen. Einen breiten Streifen der Sängerschaft.

Antrittskneipe Freundschaftsverbindung KBB - neues PhChC bei der KBB

Am Freitag, 05.09.2014, feierte unsere Freundschaftsverbindung KMV Kustersberg zu Bregenz mit ihrem hohen x Kbr. Norman an der Spitze ihre Antrittskneipe. Unser hoher PhilX Bbr. Römer, der hohe x Bbr. Minirömer und BW Bbr. Joker machten der KBB ihre Aufwartung als Vertretung der Augia. Weiters komplettierte die hohe PhilX der StV Bregancea Ksr. Alldra als weitere Freundschaftsverbindung sowie einige Vertreter der Tochterverbindung WSB mit dem hohen x Kbr. Bier an der Spitze die zahlreich erschienene Corona in der überfüllten KBB-Bude. Vor der Antrittskneipe tagte der AHC der KBB, dechargierte den langjährigen PhilX Kbr. Vitus mit Dank und Anerkennung und wählte Kbr. Whiskey zum neuen PhilX der Kustersberg. Die Kbr. Taurus als Phxx, Kbr. Flax als Phxxx und Kbr. Stempel als Phxxxx komplettieren das neue Team. Die ABB dankt dem scheidenden Phx Kbr. Vitus als einem der Väter des Freundschaftsabkommen zwischen ABB und KBB für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen acht Jahren. Wir gratulieren dem neuen PhilX Kbr. Whiskey und freuen uns auf gute und gedeihliche Zusammenarbeit in den kommenden Semestern - heil KB!

"Back to Bude"-Ferialkneipe

Am Samstag, 23.08.2014, füllte sich die Bude mit neuem Leben bei der "Back to Bude"-Ferialkneipe. Der hohe x Bbr. Minirömer konnte zusammen mit dem Phx Bbr. Römer unseren hohen Phxx2 Bbr. Sherry, "pro merito"-Bandträger und Standesführer Bbr. Lupus, die BbrBbr. Tedo, Spätzle und Vogla, sowie den neuen Rhenanen-FM Bbr. Paul Dunst v/o Caligula, die hohe xx der Bregancea Ksr. Xenia mit Ksr. Fox und zahlreichen weiteren aktiven Bundesbrüdern auf der Bude begrüßen. Bbr. Minirömer schlug mit Budenwart Bbr. Joker und zur großen Freude aller mit dem wieder genesenen Bbr. Cheesy eine souveräne Ferialkneipe. Drei Comments (Holländer, Geburtstag, Laurentia), zahlreiche launige Wortmeldungen bei der Redefreiheit und eine sangesfreudige Corona lässt noch auf zahlreiche Highlights im kommenden Verbindungsjahr hoffen.

BacktoBude14
BacktoBude214

Bernhardstag im Kloster Mehrerau

Am Sonntag, 24.08.2014, um 10 Uhr, feierte das Kloster Mehrerau in der Klosterkirche das Hochfest ihres Ordensgründers, des heiligen Bernhard von Clairvaux. Neben Vertretern der Schule, ehemaliger Absolventen und einer Abordnung aus dem aargauischen Wettingen chargierte die Augia mit dem hohen x Bbr. Minirömer an der Spitze und den BbrBbr. Popeye und Turbovogla um ihre Verbundenheit mit dem Kloster und dem Ordensgründer zum Ausdruck zu bringen. Weiters chargierte auch die Altmehrerauer Akademikerschaft AA Augo-Nibelungia mit Bbr. Römer und Bbr. Schröder um die Verbundenheit des gesamten couleurstudentischen Spektrums des Collegiums Bernardi mit Kloster und Orden zu zeigen.